Erfolgreiche Premiere

Als am 15. November 2017, um 17.30 Uhr der 1. Berliner Landesarchivtag zu Ende ging, durften die Organisatoren des VdA-Landesverbands Berlin neben den vielen Eindrücken der Fachdiskussionen und kollegialen Gespräche von den über 200 Teilnehmern auch viele positive Reaktionen mit nach Hause nehmen. Die seit ziemlich genau einem Jahr laufenden Vorbereitungen, organisatorischen und inhaltlichen Planungen und Absprachen hatten an diesem Tag zu einem, in diesem Maße nicht erwartbaren, erfolgreichen Ziel geführt. Das Interesse der Berliner Kolleginnen und Kollegen war so groß, dass am Ende die Tagungstaschen, Namensschilder und Sitzplätze im Auditorium knapp wurden. Dabei waren unter den Teilnehmern Archivare aller Archivsparten vertreten. Ein besonderes Dankeschön gilt dem Hausherrn, der Berlinischen Galerie, die mit ihren Räumen, der Technik, dem Catering, nicht zuletzt der stilvollen Atmosphäre, für einen angenehmen, gut vorbereiteten und fast reibungslosen Konferenzablauf sorgte.

In gespannter Erwartung – der Archivtag beginnt.

Ein Aha-Effekt der Tagung war wohl, dass die unterschiedlichen Themen der einzelnen Panels – Archivpädagogik, Quellen der Zuwanderung, Archivrecht, Überlieferung sog. freier Archive – sich an vielen Stellen berührten. Das wurde auch in der Abschlussdiskussion deutlich, die dem Ganzen noch den Aspekt der Öffentlichkeitsarbeit hinzufügte.

Blick aufs Podium des Panels „Berlin – Schmelztiegel der Kulturen“

Auch wenn der Ablauf mit einer Stunde pro Sektion recht sportlich angelegt war, führte dies doch dazu, dass die Referenten und Teilnehmer ihre Statements kurz und knackig formulierten und die Aufmerksamkeit der Teilnehmer somit durchgängig auf einem gleichbleibend hohen Level hielten. Sicher konnte dabei nicht jeder Gedanke bis ins letzte ausdiskutiert werden. Andererseits wurden viele Denkanstöße gegeben und die Motivation, eigene Lösungsansätze weiterzuentwickeln und untereinander darüber ins Gespräch zu kommen – sei es im Panel, sei es in kleinerer Runde in den Pausen. Dass als Veranstaltungsform hauptsächlich Diskussionsforen anstelle sonst obligater Vorträge gewählt wurden, hat sicher ebenfalls zum positiven Eindruck der Teilnehmer geführt.

Tagungsteilnehmer im angeregten Gespräch während einer Pause

In den kommenden Tagen werden die Ergebnisse der Tagung im  Vorstand des VdA- Landesverbands Berlin ausgewertet werden. Sie als Teilnehmer können mithelfen, den nächsten Archivtag 2018 noch besser zu machen, indem Sie an der Umfrage, die Ihnen in Kürze per E-Mail zugehen wird, teilnehmen. Nutzen Sie diese Chance, um Ihre Wünsche, Anmerkungen, aber auch Ihre Kritik zu benennen. Und über den Archivtag hinaus haben Sie natürlich die Möglichkeit, sich mit Ihren Hinweisen, Ideen und Problemen an den Landesverband zu wenden, um die Arbeit der Berliner Archive weiterzuentwickeln.

Ein Gedanke zu „Erfolgreiche Premiere

Kommentare sind geschlossen.