Kategorie-Archiv: Ausbildung

Regierender Bürgermeister trifft neue FaMI-Azubis

Am 13. September 2017 begrüßte der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller die 436 neuen Auszubildenden des Landes Berlin im Festsaal des Roten Rathauses. Unter ihnen befanden sich mit Lina Brügmann und Ben Kutzner auch zwei Auszubildende, die seit dem  1. September im Landesarchiv Berlin den Beruf des Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv, erlernen. Mehr Details finden sich auf der Seite des Landesarchivs Berlin.

Auslandspraktikum in Rom

Das DAI in Rom

Für Auszubildende besteht die Möglichkeit, einen Teil ihrer Ausbildung, im Ausland zu absolvieren. Sie erhalten über das EU-Programm Erasmus+ (ehemals Leonardo da Vinci Mobilität) ein Stipendium für Vorbereitung, Reisekosten, Unterkunft und Aufenthalt. Unsere Auszubildende zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI), Fachrichtung Archiv, Annika Fiestelmann hat diese Chance, praktische Erfahrungen zu sammeln und den internationalen Austausch zu suchen, genutzt. Seit Ende September ist sie für 8 Wochen in der Abteilung Rom des Deutschen Archäologischen Institutes, genauer gesagt im Archiv und der wissenschaftlichen Spezialbibliothek.

dai-1
Fotos: Annika Fiestelmann

Wer ein wenig von ihrem Alltag erfahren möchte, kann das auf dem blog tun, das sie während des Praktikums führt: famidairoma. Neben Annika Fiestelmann absolvieren derzeit noch vier weitere Auszubildende aus BerlinerInstitutionen Auslandspraktika, allerdings alle aus der Fachrichtung Bibliothek und daher auch in Bibliotheken in Dublin, Edinburgh, Glasgow bzw. Linz.