Alle Artikel von Admin

Erste Ausgabe der Berliner Archivrundschau erschienen

icon Die erste Ausgabe des neuen Online-Magazins Berliner Archivrundschau ist erschienen. Damit bietet der Landesverband Berlin im VdA eine weitere Kommunikationsplattform für die Berliner Archivarinnen und Archivare an, aber auch für alle anderen am Archivwesen Interessierten. Ein Brückenschlag zu den anderen Kulturerbeinstitutionen ist ausdrücklich erwünscht.

Die Berliner Archivrundschau berichtet von nun an ein- bis zweimal im Jahr über die neuesten archivrelevanten Ereignisse und Entwicklungen in Berlin, bespricht aktuelle Themen und kündigt wichtige Termine an. Das Magazin ist als Online-Medium konzipiert. Es kann hier im Blog (www.berlinerarchive.de/archivrundschau) oder auf der Seite des Landesverbands auf der VdA-Website gelesen oder als PDF heruntergeladen werden.

Die Berliner Archivrundschau will informieren, interessieren und anstoßen. Es ist ein Angebot zum Austausch – Vorschläge und Anregungen sind daher herzlich willkommen. Texte und Fotos nimmt die Redaktion gern entgegen: lv-berlin@vda.archiv.net oder auch das Kontaktformular des Blogs. Wir sind gespannt auf Ihre Meinung!

Workshop: Bauakten und deren Archivierung

Am 16bauakte. November 2016 findet von 14.00 – 17.00 Uhr im Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung in Erker bei Berlin ein Workshop unter dem Titel „Architektur im Aktenordner – Bauakten und ihre Perspektiven für Archivierung und Wissenstransfer“ statt. Der Schwerpunkt wird dabei auf Unterlagen zum Bauen in der DDR und die Situation in den ostdeutschen Bundesländern legen. Unter anderem sollen folgende Fragen diskutiert werden: Wo und in welchen Zusammenhängen sind Bauakten im Einzelnen entstanden? Gibt es Doppelüberlieferungen? Welche Unterlagen sollten dauerhaft archiviert werden bzw. sind als nicht bewahrenswert anzusehen? Das Programm kann hier eingesehen werden.
Der Workshop wird im Rahmen des Veranstaltungsformats „Regionalgespräch“ gemeinsam vom IRS und der Landesfachstelle für Archive und Öffentliche Bibliotheken Brandenburg durchgeführt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, melden sich Interessierte bitte bis zum 2. November 2016 hier an.

Kai Drewes

Nächstes Treffen Gesprächskreis Nachlässe und Autographen

Das nächste Treffen des Gesprächskreises Nachlässe und Autographen findet am 7. März 2016 um 14.00 Uhr in der Akademie der Künste am Hanseatenweg 10 (Clubraum) statt.

Thematisch soll über neue Medien in Nachlässen diskutiert werden. Falls jemand vorab Stichpunkte, Fragen, Informationen an den Teilnehmerkreis übermitteln möchte, bitte an Ralf Breslau senden. Er leitet es an alle Beteiligten weiter.

 

Über dieses Blog

Dieses Blog möchte die Berliner Archivarinnen und Archivare miteinander vernetzen und in einen fachlichen Erfahrungsaustausch bringen. Darüber hinaus sollen Informationen aus den fachlichen Arbeits- und Gesprächskreisen kommuniziert sowie gemeinsame Projekte geplant und durchgeführt werden.
Die Website befindet sich noch im Aufbau und ist noch nicht mit allen Funktionen ausgestattet.